Sprungziele

Mobilitätsmanagement

Neuigkeiten und Informationen im Überblick

Zählstelle Friedrich-Ebert-Straße

Am gestrigen Tag haben
Radfahrende das Display passiert:
Im laufenden Jahr waren es:
  • Fahrradzählstelle an der Friedrich-Ebert-Straße: hier zählen (wir) Sie, wenn Sie mit dem Rad fahren
  • Neue Fahrradständer am Kolbermoorer Bahnhof
  • STADTRADELN 2024
  • Mitmachen ist so einfach. Zeig Anstand, halt Abstand!
  • 1.000 Radlständer für Kolbermoor
  • Mein Radlwetter ist heute!
  • Erste Kolbermoorer Fahrradstraße eröffnet
  • Radfahrende besser sehen
  • Umsetzung städtisches Radverkehrskonzept: Sofortmaßnahmen
  • Erste Fahrrad-Reparatur-Station: Das Fahrrad einfach selbst reparieren
  • Mängelmelder
  • Kolbermoor bewegt sich – Aktuelles zum Klimaschutz und Mobilität
  • Kolbermoor hat die Auszeichnung „Fahrradfreundliche Kommune in Bayern” erhalten
  • Radverkehrskonzept
  • „Twist & schaut” – Unfälle im Türbereich durch den Schulterblick verhindern
  • „Radeln rund um Rosenheim”
  • Bayernnetz für Radler

Ansprechpartnerin

Veronika Winkler

Mobilitätsmanagerin

Termine nach Vereinbarung

Förderkennzeichen: 67K14876

Zuwendungen aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative für das Vorhaben „Einstellung eines/einer Mobilitätsmanagers/Mobilitätsmanagerin für Kolbermoor”

Förderzeitraum: 01.03.2021 bis 16.05.2023

Unter anderem werden folgende Maßnahmen gefördert:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Einrichten eines Radverkehrsnetzes
  • Vernetzungstreffen
  • Veranstaltungen wie z. B. Stadtradeln
  • Bürgerdialog wie z. B. die Veranstaltungsreihe „mobil vor ort“
  • Betreuung des Projekts „Fahrradfreundliche Kommune“

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz - Nationale Klimaschutz Initiative

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.