12 Sep

vhs Kolbermoor informiert

Deutschkurse in Kolbermoor

Ab dem 25. September und ab dem 5. Oktober besteht für Mitbürger wieder die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen. Die Kurse finden an der vhs Kolbermoor jeweils vormittags statt und sind durch eine Förderung der Stadt Kolbermoor bzw. des Freistaats Bayern außerordentlich günstig oder kostenlos.


Am Montag, 25. September, beginnt der Kurs ‚Deutsch für alle – mit Grundkenntnissen‘. Der Unterricht findet jeweils Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.00 bis 12.15 Uhr statt. Dieses Modul läuft bis Weihnachten und ist in zwei Abschnitte gegliedert und zwar von 9.00 bis 10.30 Uhr Lehrbucharbeit mit der Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache, Natalie Groeger, und im zweiten Teil von 10.45 bis 12.15 Uhr eine Wiederholungs- und Vertiefungseinheit mit den erfahrenen Ehrenamtlichen Heidi Andrä und Werner Philippczik. Plätze sind noch frei und neue Interessenten willkommen. Allerdings sollten gewisse Grundkenntnisse vorhanden sein: das lateinische Alphabet bzw. die deutsche Schrift sollte man lesen und schreiben können. Auch einfache Sätze sollten bereits gebildet werden können, wenn es um Themen wie sich begrüßen und vorstellen, über Beruf und Hobbys erzählen, Einkaufen oder auch Vorlieben auszudrücken in der Form ‚ich mag‘ oder ‚ich mag nicht‘ geht.


Durch eine großzügige Förderung, die den Preis für einen Kurs von 34 Vormittagen zu je drei Stunden Unterricht auf 30 Euro minimiert, will die Stadt Kolbermoor unbürokratisch und direkt allen Mitbürgern eine Chance geben, sich in das Gesellschafts- und Arbeitsleben zu integrieren. Dieser Kurs soll unkompliziert allen ansässigen Mitbürgern helfen und ist daher an keine Voraussetzung wie Aufenthaltsstatus, Herkunftsland o. ä. geknüpft.


Für alle Bürger, für die diese Hürde an Vorkenntnissen noch zu hoch ist, die über wenig oder keine Lernerfahrung verfügen, die entweder gar nicht oder in einem anderen Schriftsystem lesen und schreiben können, ist der Alphabetisierungskurs ab dem 5. Oktober 2017 eingerichtet. Der Unterricht für diesen Intensiv-Kurs findet an vier Vormittagen in der Woche statt und läuft ebenfalls bis Weihnachten: Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 11.00 bis 12.30 Uhr sowie am Freitag von 9.00 bis 12.15 Uhr. Langsam, mit vielen Wiederholungen und Übungen, werden die Teilnehmer an die deutsche Sprache herangeführt und gleichzeitig Lerntechniken vermittelt. Auch dieser Kurs wird von Natalie Groeger geleitet. Durch eine Förderung vom Freistaat Bayern kann der Kurs ganz gebührenfrei angeboten werden. Erforderlich ist allerdings – in beiden Fällen – eine regelmäßige Anwesenheit.


Für beide Kurse melden sich Interessenten oder deren (ehrenamtliche) Betreuer, Helfer oder Begleiter bei der vhs Kolbermoor. Auch Interessenten, die sich nicht sicher sind, ob ihr Niveau zu den angebotenen Kursen passt, wenden sich zur Beratung gern an die vhs Kolbermoor. Willkommen sind auch Ehrenamtliche, die sich zur individuellen Sprachförderung oder für eine Vertiefungsstunde in der Woche zur Verfügung stellen möchten.


Auskünfte und Anmeldung bei der vhs Kolbermoor unter 08031 98338.

pdfFlyer Deutschkurse ab September 2017.pdf

Nach oben