09 Feb

Stadtbus - Verabschiedung Franz Hilgner

Stadtbusfahrer Franz Hilgner in den Ruhestand verabschiedet

Der dienstälteste Busfahrer bei der Stadt Kolbermoor Franz Hilgner ist nun nach mehr als 16 Jahren offiziell in den Ruhestand gegangen. Im Januar ist er für den Kolbermoorer Stadtbus seine letzte Runde gefahren.

 


Über Jahrzehnte war Herr Hilgner als Kraftfahrer im Einsatz. Von 1978 bis 2001 übernahm er für die US Army Busfahrten für Ausflüge und Flughafentransfers sowie Lkw-Fahrten. 2001 wechselte er zur Stadt Kolbermoor. Dort fuhr er die Kolbermoorer Schülerinnen und Schüler zuverlässig und sicher zur Schule und wieder zurück nach Hause. Als im Jahr 2013 der Stadtbus Kolbermoor als eine innerörtliche Linie im öffentlichen Personennahverkehr gegründet wurde, hat Herr Hilgner den Stadtbus als Aushilfsfahrer maßgeblich unterstützt. Er war immer erreichbar und sofort zur Stelle, wenn Personalengpässe aufgetreten sind. Bei seinen Kolleginnen und Kollegen war er im höchsten Maße geschätzt. Mit den Worten „Wir werden Sie vermissen!“ wurde Herr Hilgner von seinen Kollegen und der Betriebsleitung verabschiedet.

Der Stadtbus ist ein Pilotbetrieb der Stadt Kolbermoor. Es sind 4 Vollzeit-Busfahrer und 2 beim städtischen Bauhof beschäftigte Aushilfsbusfahrer eingesetzt.

 

Verabschiedung Hilgner

Von links nach rechts: Sreko Fridau, Martin Döbl, Franz Hilgner, Alois Harrasser, Recep Cetin, Bernhard Huber, Alexander Klose

 

Nach oben