10 Jul

Sperrung Bahnübergang

Von 27. Juli bis 8. September 2019 Sperrung Bahnübergang

Die Deutsche Bahn baut den Kolbermoorer Bahnübergang Hasslerstraße/Aiblinger Straße um. Aus den beiden Halbschranken wird eine Vollbeschrankung. Zudem werden weitere bahntechnische Veränderungen vorgenommen. Der von der Stadt seit 13 Jahren beantragte Radüberweg auf der Westseite wird allerdings nicht gleich mitgebaut.

 

 

Die Baumaßnahme wird in der Zeit vom 27. Juli (ab 21.00 Uhr) bis 8. September laufen. Dafür wird der Bahnübergang für den motorisierten Verkehr komplett und ganztägig gesperrt - Fußgänger und Radfahrer (müssen absteigen) können den Radüberweg auf der Ostseite benutzen. Verkehrsposten (erkennbar an ihren Warnwesten) werden vor allem älteren Personen, Kindern und Hilfsbedürftigen bei der Überquerung zu Fuß behilflich sein. Gearbeitet wird am Übergang allerdings nur nachts, wenn keine Züge fahren.

Die Sperrung wird wahrscheinlich gerade in den Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen morgens, mittags und am Nachmittag zu Stauungen und Verzögerungen führen. Auch wenn dies keine Baumaßnahme in der Verantwortlichkeit der Stadt Kolbermoor ist, bitten wir die Bürger*innen um Geduld und Verständnis.

Der STADTBUS auf der Linie NORD wird auch während der Baumaßnahme sämtliche Haltestellen anfahren, allerdings kann es durch das stark erhöhte Verkehrsaufkommen auf den Umleitungsrouten zu Verzögerungen im Fahrplan kommen. An der Tonwerkunterführung Richtung Bergstraße wird der STADTBUS bei Bedarf an der Haltestelle des Rosenheimer Stadtverkehrs ebenfalls halten. Von dort ist es zu Fuß zum Bahnhof sicher schneller als mit dem STADTBUS die gesamte Route mitzufahren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Schranke Hasslerstrasse

 

 

 

Nach oben