13 Okt

Immer wichtiger - Jugendarbeit in Vereinen

Immer wichtiger - Jugendarbeit in Vereinen:

Für Förderung bewerben

Die Kinder- und Jugendarbeit in den Kolbermoorer Vereinen ist eine wichtige Grundlage für die Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen und damit natürlich auch für das Zusammenleben in unserer Stadt. Daher soll die Kinder- und Jugendarbeit auch künftig durch eine freiwillige finanzielle Förderung der Stadt unterstützt werden, so das Anliegen des Ersten Bürgermeisters Peter Kloo.

 

 

Mit dieser Förderung sollen die Vereine für Kinder und Jugendliche attraktive Angebote für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung in den Bereichen Sport, Brauchtum und Musik schaffen.

In der Vergangenheit wurden die Sportvereine durch eine sogenannte „Sportmittelförderung“ unterstützt. Darüber hinaus wurden die Mitgliedervereine des Stadtjugendforums ebenfalls mit einem Zuschuss für die Jugendarbeit gefördert. Da sich das Stadtjugendforum im vergangenen Jahr aufgelöst hat, erarbeitet die Stadt nun – vorbereitend für eine Entscheidung durch den Stadtrat - eine neue Form der Vereinsförderung, bei der die Kinder- und Jugendarbeit das wesentliche Förderkriterium sein soll.

Für diese Förderung kann sich jeder Verein, der seinen Sitz in Kolbermoor hat, sich stark in der Jugendarbeit bzw. Jugendförderung engagiert und über mindestens einen aktiven, ausgebildeten Jugend-Übungs-/Gruppenleiter/in verfügt, bei der Stadt bewerben.

In der Bewerbung sollten folgende Angaben enthalten sein:

Anzahl der jugendlichen Mitglieder (unter 18 Jahren) + erwachsenen Mitglieder, Anzahl der ausgebildeten Jugendleiter/innen, Beschreibung der konkreten Jugendarbeit, Kontaktdaten eines Ansprechpartners/in und Angabe einer Bankverbindung.

Die Bewerbung kann, bis spätestens 10. November, per E-Mail oder per Post erfolgen an:

info@kolbermoor.de  oder  Stadt Kolbermoor, z. H. Frau Pia Obermaier, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor

Nach oben