12 Jan

Förderung der Jugendarbeit in Vereinen

Förderung der Jugendarbeit in Vereinen

Auch im Jahr 2023 wird es wieder die Möglichkeit geben, Fördermittel nach der „Richtlinie zur Förderung der Jugendarbeit in Vereinen“  zu beantragen.

 

 

Zielrichtung dieser Richtlinie ist die Förderung einer ehrenamtsbasierten, nachhaltigen, aktiven und qualifizierten Jugendarbeit in Vereinen. Der Fördertopf beläuft sich – vorbehaltlich des Haushaltsbeschlusses durch den Stadtrat – auf 55.000 €. Mit der Bereitstellung dieses Betrages wird die für unsere Gesellschaft überaus wichtige Jugendarbeit und das ehrenamtliche Engagement in den Kolbermoorer Vereinen und Ortsgruppen gewürdigt.

Antragsberechtigt sind eingetragene Vereine mit Sitz in Kolbermoor, in Kolbermoor angesiedelte Ortsgruppen von Verbänden sowie Glaubensgemeinschaften, sofern diese Körperschaften des öffentlichen Rechts sind.

Die Förderung ist insbesondere an folgende Voraussetzungen geknüpft: Neben der steuerrechtlichen Gemeinnützigkeit muss der Verein mindestens 20 Gesamtmitglieder haben. Davon müssen mindestens fünf Kinder und Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dem Verein als Mitglied angehören oder aber in dem Verein nachhaltig im Sinne des Vereinszwecks organisiert sein.

Darüber hinaus muss mindestens eine Gruppenleiterin oder ein Gruppenleiter eine Qualifizierung im Bereich der Jugendarbeit nachweisen, beispielsweise über die Juleica. Auf diese Weise soll mit der Förderung ein gewisser Standard in Bezug auf die Ausbildung der Betreuerinnen und Betreuer sichergestellt werden.

Antragsfrist ist der 01.03.2023. Dem Antrag sind die Mitgliederbestände zum 01.01.2023 zugrunde zu legen.

Den Antrag und die Richtlinie erreichen Sie über die nachstehenden Links. Die Verwaltung weist darauf hin, dass die Vereine neben dieser Pressemeldung nicht zusätzlich gezielt angeschrieben werden.

Antrag Zuwendung Jugendarbeit

Antrag Zuwendung Jugendarbeit (Anlage 1)

Antrag Zuwendung Jugendarbeit (Richtlinie)

Nach oben