20 Aug

Die Polizei bittet um Mithilfe

Polizei jagt jetzt Unbelehrbare

Die Polizei und die zuständigen Behörden in der Stadt und dem Landkreis Rosenheim wollen jetzt gemeinsam gezielt und konsequent gegen die hiesige "Auto-Poser-Szene" vorgehen. Bei der Polizeiinspektion Rosenheim wurde aus diesem Grund eine zentrale Ermittlungsgruppe mit dem Namen "EG Auto-Poser-Szene-RO" angesiedelt.

 

Die Ermittlungsgruppe bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner, verdächtige Wahrnehmungen - illegale Straßenrennen, Beschleunigungsmanöver, Lärmbelästigungen - umgehend der Polizei zu melden. Nach Möglichkeit mit Angabe von Kfz-Kennzeichen beteiligter Fahrzeuge sowie Ortsangaben. Die Bevölkerung könne auf diese Weise den Ermittlern bei einer gezielten Verkehrsüberwachung und damit letztlich bei der Verfolgung dieser Unbelehrbaren helfen, so die Polizei.

 

Die Ermittlungsgruppe erreichen Sie unter der Telefonnummer 08031/200-0.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Nach oben